PA010888_titel
Verband Alpiner Vereine Österreichs.

Mag. Gerald Radinger

Gerald Radinger, geboren 1981 in Steyr, ist eng mit der Bergwelt seiner oberösterreichischen Heimat und der nahegelegenen Steiermark verbunden. Trotzdem sich der Lebensmittelpunkt nach Wien verlagerte, wuchs die Begeisterung für die stillen und einsamen Momente, die er in den Bergen auch heute immer wieder gerne genießt.

Aufgewachsen am Nordrand des größten zusammenhängenden Waldgebiets der Nördlichen Kalkalpen, hat er die schönsten Wanderungen seiner Bergheimat sorgfältig ausgesucht und in seinem ersten Wanderbuch über den Nationalpark Kalkalpen 2009 veröffentlicht.

Die (Wieder-) Entdeckung ursprünglicher und traditioneller Bergregionen, abseits der großen Namen und vielfrequentierten Modetouren der Alpen, ist sein größter Anspruch. Seine Neugierde für das Verborgene fasst er in seinen Büchern zusammen. Sommer wie Winter ist er in den Bergen unterwegs und arbeitet bereits an weiteren Projekten. So gilt seine Leidenschaft auch längst vergriffenen Buchraritäten und Wanderführern.

Auch wenn er sich in den Alpen zuhause fühlt, ist er auch mehrmals in den Kaukasus gereist und plant bereits weitere Touren in die Gebirge der Welt. Auch beim Klettern und auf Hochtouren, wo er gerne als Ausgleich zu seiner Arbeit unterwegs ist, kann man ihn finden. In seinem Heimatort engagiert er sich bei der noch jungen Ortsgruppe und arbeitet dort ehrenamtlich als Wanderreferent und Tourenführer mit.

2010 hat er die Ausbildungen zum Instruktor Wandern und Winterwandern absolviert und ist seit dem im Ausbilderteam des VAVÖ. Die Themenschwerpunkte liegen in der Kartenkunde und Orientierung, sowie in der Tourenplanung, Gruppenführung und bei GPS-Geräten.

Heute studiert Gerald Radinger Politikwissenschaft und lebt in Wien. Beim renommierten Wiener Verlagshaus freytag & berndt arbeitet er und als freier Fotograf und Autor ist er ständig zwischen den Bergen und Agglomerationen der Ostalpen unterwegs.

http://www.hochtourist.at/